Blog

Wie du deine Dienstleistung zu einer Methode machst und damit skalierfähig wirst.

Dienstleistung zur Methode machen
Wenn du als Dienstleister nicht mehr nur mit deiner bloßen Muskelkraft Geld verdienen möchtest, dann kannst du deine Leistung in eine Methode umwandeln und dadurch aus der Zeit-gegen-Geld-Falle kommen. Welche weiteren Vorteile das hat und wie das genau funktioniert, zeige ich dir in diesem Artikel.

Wie du eine Problemlösung entwickelst, die sich von selbst verkauft.

Problemlösung entwicklen, die dich von selbst verkauft
Wenn du ein hochgradig erfolgreiches Unternehmen aufbauen möchtest, welches über Jahrzehnte Geld verdienen kann, dann musst du deinen Kunden nachhaltig transformieren. Das bedeutet, dass du das Leben deiner Zielgruppe zum Positiven veränderst. Wie du eine starke Problemlösung entwickelst, zeige ich dir in diesem Artikel.

Der Unterschied zwischen einem Selbständigen, Solopreneur und Unternehmer

Selbständig Solopreneur Unternehmer
Wer beim Finanzamt angemeldet hat, dass er nun auf Rechnung arbeitet, ist nicht gleich Unternehmer. In diesem Artikel möchte ich dir meine Definition von einem Selbständigen, einem Solopreneur und einem Unternehmer geben und dir die Vor- und Nachteile eines jeden Typen aufzeigen.

Was macht dein Pferdebusiness einzigartig?

Was macht dein Pferdebusiness einzigartig?
Du bist richtig gut in deinem Feld. Du hast über die Jahre viel Fachwissen erworben. Deine gesammelten Erfahrungen geben dir Sicherheit und geben deinem theoretischen Wissen den nötigen Rückhalt. Wenn es allerdings um Businessthemen geht, wirst du manchmal unsicher. In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du deine Werte definierst. Auf dieser Basis kannst du dein Angebot weiterentwickeln, um aus der Zeit-gegen-Geld-Falle zu kommen und dein Business mit Pferd langfristig erfolgreich zu machen.

Wie du deine Nische findest und diese dominierst.

Nische finden
Eigentlich ist Geldverdienen nicht sonderlich schwer. Menschen geben in der Regel Geld für etwas aus, das aus ihrer Sicht ein Problem ist und gelöst werden muss. Wenn du ihnen dieses Problem löst, kannst du im Gegenzug eine monetäre Aufwandsentschädigung erwarten. Es ist ein Tausch von Energie und somit die natürlichste Sache der Welt. Wenn das Ganze so simpel ist, warum gibt es dann so viele Selbstständige und Unternehmer, die echte Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen?

Wahrgenommenes Risiko minimieren und mehr Verkäufe erzielen.

Risiko minimieren
Jeder Kauf ist ein Risiko, das der Kunde bewusst oder unbewusst wahrnimmt. Dabei gibt es fünf verschiedene Arten von Risiko, die du als Unternehmer betrachten und adressieren solltest, um deine Abschlussquote zu erhöhen: Funktionales, finanzielles, physisches, zeitliches und soziales Risiko. Außerdem zeige ich dir 11 verschiedene Möglichkeiten, wie du die wahrgenommenen Risiken minimieren kannst.

Schleppst du Wassereimer oder baust du eine Wasserleitung?

Wassereimer schleppen Zeit gegen Geld
Zwei Freunde namens Pablo und Bruno wurden vom Bürgermeister eines Dorfes beauftragt, für ausreichend Trinkwasser für alle Bewohner zu sorgen. Beide schnappten sich zwei Eimer und gingen täglich zur Quelle, um Wasser in das Dorf zu tragen. Sie wurden für die Menge Wasser bezahlt, die sie ins Dorf brachten und bekamen ihren Lohn jeden Abend ausgezahlt.

Mehr Umsatz und weniger Einsatz mit diesen 12 Hebeln.

Hebelwirkung in deinem Unternehmen
Wenn du bereits einige Artikel von uns gelesen hast, dann weißt du, dass das Ziel von Business mit Struktur ist, Dienstleistern zu helfen, aus der Zeit-gegen-Geld-Falle zu kommen. Obwohl es mehrere Abrechnungsmodelle für Dienstleister gibt, ist das Zeit-gegen-Geld-Modell das am weitesten verbreitete, obwohl es langfristig viele Nachteile hat:

Motivation mit Struktur – überlasse deine Motivation nicht dem Zufall

Motivation mit Struktur – überlasse deine Motivation nicht dem Zufall
Auch deine Motivation wird auf und ab gehen. Das heißt jedoch nicht, dass du sie dem Zufall überlassen musst. In der Arbeits- und Organisationspsychologie gibt es verschiedene Theorien, die du in die Praxis übertragen kannst. Mit etwas Hintergrundwissen und ein paar einfachen Kniffen kannst du deine Motivation unterstützen und pushen.

Wie Texter aus der Zeit-gegen-Geld-Falle kommen.

Wie Texter aus der Zeit-gegen-Geld-Falle kommen.
Business mit Struktur hilft Dienstleistern, weg von Stundensätzen hin zu skalierfähigen Geschäftsmodellen zu kommen. Die ist dabei eine Formel, die besagt, wie Freelancer, Agenturen sowie Berater und Coaches dies schaffen können. Viele haben jedoch Verständnisschwierigkeiten, wie so etwas für ihr eigenes Unternehmen funktionieren kann. Es fehlt ein anschauliches Rechenbeispiel. In diesem Blogartikel bekommen Texter ein konkretes Beispiel, wie sie ihre Leistung standardisieren können, Pakete anbieten können und somit mehr Umsatz mit weniger Einsatz schaffen.

Drei Typen von Verkäufern und ihre Erfolgschancen

Verkäufertypen und ihre Erfolgschancen
Verkaufen ist oft ein Teil deiner Berufung. Egal, ob du angestellt bist oder unternehmerisch tätig. Wenn du nicht direkt Produkte verkaufst, dann auf jeden Fall Ideen. Viele Selbständige tun sich mit dem Verkaufen allerdings schwer. Deshalb sind Versprechen wie „Kunden auf Knopfdruck“ oder „automatisierte Funnel“ besonders verlockend. Leider zeigt sich immer wieder, dass diese Methoden nicht das Allheilmittel sind und eher den Marketing-Guru reich machen. Ich sage damit nicht, dass diese Methoden nicht funktionieren. Sie tun es definitiv. Doch damit du ein erfolgreicher Unternehmer sein kannst, braucht es ein starkes Fundament und dieses Fundament ist eine innere Einstellung.

Keine Angst vor Positionierung - So findest du deine Nische

Keine Angst vor Positionierung -  So findest du deine Nische
Unterhält man sich mit Freelancern und Unternehmern und fragt sie nach ihrem Angebot oder ihrer Positionierung, kommen viele ein wenig in die Bredouille. Die meisten sind froh, wenn sie genug Kunden haben. Potentielle Kunden von vornherein auszuschließen ist eine beängstigende Vorstellung! Keine Sorge - so geht es den meisten und das ist auch verständlich, schließlich gehen wir alle erst durch einen Lernprozess. Du bist einzigartig, deine Positionierung sollte es ebenfalls sein! Hast du ein starkes, abgegrenztes Profil, fällt es auch den Kunden leichter, „anzudocken“.