Business Tea mit Melanie: Mehr Kunden mit Direktmarketing -Jetzt anmelden!

Über Melanie Retzlaff

Melanie Retzlaff Business mit Struktur

Angefangen habe ich als Unternehmensberaterin in der Welt der Konzerne und schnell gemerkt, dass die Mühlen der Großen nur sehr langsam mahlen. Schon als Angestellte habe ich mich auf Start-up-Events getummelt und mich von den Machern dieser Welt inspirieren lassen.

Ich wollte mich selbst verwirklichen, meine enorme Schaffenskraft nutzen und Ideen in die Welt bringen. Mein Wunsch war es immer, etwas Dauerhaftes von Wert zu kreieren, was Menschen wirklich weiterbringen kann. Meine Fähigkeiten und meinen Handlungsspielraum wollte ich erweitern. Ich gründete also eine eigene Marketingagentur in München.

Das Problem der Individualprojekte

Durch die vielen unterschiedlichen Kundenanforderungen bin ich oft in's Trudeln geraten. Die Projekte waren komplex und ich habe mich immer wieder verkalkuliert. Mein Team und ich mussten bei jedem Kunden von Null anfangen und konnten nie auf vorangegangene Projekte aufbauen. Mein Stresslevel war enorm hoch, die Klienten unzufrieden und die Angst, insolvent zu werden, allgegenwärtig.

Doch was mich am meisten belastet hatte, war das Gefühl, nicht kompetent zu sein. Ich wollte in etwas richtig gut werden und meinen Kunden überdurchschnittliche Leistung liefern. Das konnte ich in diesem Business-Modus aber nicht. Ich fühlte mich nicht wie eine erfolgreiche Unternehmerin.

Das Problem war, dass die Kunden immer so unterschiedliche Dinge wollten und ich mich jedes Mal neu einarbeiten musste. Ich habe Stunden verbracht, überhaupt ein Angebot schreiben zu können. Ich musste das Problem des Kunden identifizieren, eine Lösung konzipieren und Aufwände kalkulieren. All diese Arbeit war unbezahlt und hat mich oft mehr als einen Tag gekostet. Im Projekt ist es dann selten so gelaufen wie anfangs gedacht. Der Kunde änderte seine Meinung, die Mitarbeiter haben nicht so geliefert wie ich es brauchte und um die Beziehung zum Kunden zu retten, habe ich nicht alle Aufwände in Rechnung gestellt. Das hat meine Marge immer wieder auf Null sinken lassen. So konnte es nicht weitergehen.

Ein standardisiertes Angebot als Lösung all deiner Probleme

In einem Buch habe ich gelesen, warum gerade Dienstleister immer wieder diese chaotischen Arbeitsverhältnisse haben und wie sie mit einem standardisierten Angebot sich das Leben um ein Vielfaches einfacher machen können. Es zeigte auf, dass man als Unternehmen nur wachsen kann, wenn der Ablauf der Leistung in geordneten Bahnen läuft und man mit jedem neuen Kunden diesen Ablauf perfektioniert.

Mein Plan war es also, einen „Productized Service“ zu entwickelt, um meinen Kunden ein standardisiertes Angebot machen zu können. Ich habe acht Monate lang an meinem Productized Service gearbeitet. Nach der Fertigstellung musste ich leider feststellen, dass ich dieses Angebot nicht verkaufen konnte. Die Kunden haben es nicht verstanden und es war viel zu groß und zu teuer. Das Risiko für den Kunden, sich darauf einzulassen, war einfach zu mächtig.

Ich wusste zwar, wie man prinzipiell einen Productized Service entwickelt, doch war es noch nicht das Richtige. Um nicht weitere acht Monate das Produkt in meinem Keller zu entwickeln, habe ich eine Möglichkeit gefunden, wie man sein Business Schritt für Schritt aufbaut und die passenden Strukturen entwickelt, damit ich mich als Inhaberin auch wieder aus dem Tagesgeschäft ziehen kann.

Die Konzeption einer standardisierten Leistung dauert nicht länger als eine Woche. Wenn dies sorgsam durchdacht ist, kennt man auch bereits die einzelnen Entwicklungsstufen des Angebotes. Natürlich wird das Produkt nicht im ersten Wurf perfekt sein. Es gilt, ein sogenanntes „Minimum Viable Product“ (MVP) zu entwickeln. Ein MVP ist die kleinste funktionierende Einheit, die ein Kunde kaufen kann und die trotzdem ein brauchbares Ergebnis liefert. Die Business-mit-Struktur-Methode stand bereits konzeptionell fest. Doch im ersten Wurf hatte ich erst ein einziges Arbeitsbuch eines Kuchenstücks fertiggestellt. Es gab weder Videokurse noch andere Ressourcen. Und mit diesem Arbeitsbuch habe ich meinen ersten Kunden gefunden, der mir für die Zusammenarbeit 6.000€ zahlte. Er wusste, dass mein Programm noch nicht fertig war und hat mir den Vertrauensvorschuss gegeben, es in kleinen Schritten weiterzuentwickeln.

Schritt für Schritt zu einem stressfreien Business

Nachdem ich die Business-mit-Struktur-Methode vollständig entwickelt hatte, konnte ich nicht nur eine Leistung anbieten, die extrem gute Ergebnisse für meine Kunden erzielt, sondern ich habe es auch geschafft, etwas aufzubauen, das ohne mich funktionieren kann. Meine Mitarbeiter sind in der Lage, das Daily Business in höchster Qualität zu meistern und durch die zertifizierten Coaches kann meine Lösung nun tausenden Kunden helfen, selbst aus ihrem Tagesgeschäft auszusteigen.

Wenn du dich mit meiner Geschichte identifizieren kannst und du dein Business ebenso skalierfähig und stressfrei aufbauen möchtest, dann melde dich zum kostenlosen Mini-Coaching an. In unserem unverbindlichen Gespräch zeigst du mir, wo du gerade stehst und wir finden gemeinsam die nächsten Schritte für eine sofortige Entlastung.

 

Kostenloses Mini-Coaching