Online-Workshop: Entwickle deinen Productized Service - Begrenzte Plätze!

Wie sieht deine Firma aus, wenn sie fertig ist? Entwickle eine Vision!

Vision entwickelnStell dir vor, man schenkt dir ein ganzes Leben und du kannst dir aussuchen, wie du es gestalten möchtest. Du kannst entscheiden, wie dein Alltag aussieht, mit welchen Tätigkeiten du ihn verbringst, welche Menschen Teil dieses Lebens sind und was du der Welt hinterlassen möchtest. Klingt das wie ein Traum für dich?

Als du ein Kind warst, standest du genau an diesem Punkt. Dein Weg war noch nicht gezeichnet. Du hattest alle Möglichkeiten der Welt und irgendwie bist du dann erwachsen geworden. Deine Träume wurden von Erwartungshaltungen anderer verdrängt und der Berg von Verpflichtungen wuchs ins Unermessliche.

Ich kenne dich nicht und ich weiß nicht, welchen Lebensweg du gewählt hast. Nur wenn ich mich in meinem Umfeld so umsehe, erblicke ich so viele Menschen, die kein Leuchten mehr in den Augen haben. Sie arbeiten nicht mehr an ihrem großen Lebensentwurf, sondern sind damit beschäftigt, Geld zu verdienen, um die Dinge oder Erlebnisse zu kaufen, die sie nur kurzfristig glücklich machen.

Was ein gutes Leben ausmacht

Menschen sind unterschiedlich, haben unterschiedliche Talente, Neigungen und Bedürfnisse. Es gibt nicht dieses eine perfekte, erfüllende Leben, das uns die Werbung gerne suggeriert. Doch es gibt ein paar wenige Qualitäten eines erfüllten Lebens, die auf die meisten Menschen zutrifft: Sinn, Kompetenz und Verbundenheit.

Sinn: Warum gibt es in unserer westlichen Welt so viel Depression und Burn-Out? Weil wir so viele Stunden arbeiten? Oder liegt es daran, das wir nicht mehr erkennen können, was unsere Arbeitsleistung eigentlich für einen Sinn hat? Braucht die Welt noch eine Excel-Tabelle? Noch ein Meeting, in dem nichts besprochen wird und noch eine Firma, nach der kein Hahn krähen würde, wenn sie von heute auf morgen nicht mehr existiert? Wir Menschen sind im Stande, enorm viel Energie aufzubringen, wenn wir einen Sinn darin sehen.

Kompetenz: Jeder Mensch möchte sich fähig fühlen, kompetent in etwas sein und diese Kompetenz Anderen zur Verfügung stellen. Ich glaube, dass die Natur des Menschen eine positive ist. Egoismus, Betrug und Rache sind Erscheinungen, wenn etwas aus dem Ruder gelaufen ist. Der Mensch möchte sich einbringen und das nach seinen Talenten und Neigungen.

Verbundenheit: Dass wir andere Menschen brauchen, um glücklich zu sein, ist kein Geheimnis. Doch es ist nicht die Masse an Menschen, die wir in unserem Leben brauchen, sondern die Qualität der Verbindung, die wir mit unseren Freunden und unserer Familie haben.

Diese universellen Qualitäten sehen in der Anwendung eines jeden Menschen anders aus. Der eine fühlt sich sinnerfüllt, wenn er einer Tätigkeit nachgeht, in der er seine Grenzen testen kann. Der andere, wenn er sich für die Schwachen einsetzt. Wieder einer muss sich regelmäßig mit neuen Ideen auseinander setzen. Der andere möchte Bestehendes erhalten.

Dein Business soll dein Traumleben unterstützen

Sein Traumleben kann man als Angestellter, Freelancer oder Business-Owner leben. Wenn du den Weg abseits des Angestelltenverhältnis gewählt hast, hast du möglicherweise noch mehr Möglichkeiten, Einfluss auf die kleinen Dinge zu nehmen. Da es dein Business ist, kannst du auch die Entscheidungen treffen.

Leider kenne ich zu viele Freelancer und Unternehmer, die sich in einem eigens geschaffenem Gefängnis befinden. Sie verbringen den Tag mit Tätigkeiten, die ihnen keinen Spaß machen. Vielleicht versuchen sie, durch Outsourcing oder Angestellte aus dem Tagesgeschäft herauszukommen. Doch selten funktioniert das reibungslos. Die Mitarbeiter machen ihre Arbeit nicht zufriedenstellend oder der Kunde will immer nur mit dem Inhaber Kontakt haben.

Wenn du diese Hindernisse aus dem Weg räumen möchtest, dann ist es erforderlich, genau zu wissen, welches Leben du überhaupt leben möchtest. Wie soll dein Alltag aussehen? Was möchtest du nicht mehr machen? Was möchtest du machen? Was bedeutet für dich ein gelungenes Leben? Wenn du diese Fragen für dich beantworten kannst, dann ist es wesentlich einfacher, deine Firma so aufzubauen, dass sie dir dieses Leben ermöglicht.

Deine Werte - mehr als abstrakte Begriffe

Egal, ob es uns bewusst ist oder nicht: Jeder von uns hat Werte. Wenn wir diese Werte klar benennen können, dann können wir auch konsequenter danach handeln. Der große Vorteil an Werten, die einem bewusst sind, ist, dass wir dann weniger Energie für die Entscheidungsfindung aufbringen müssen. Denn Werte sind wie Leitsterne am Himmel. Fühlen wir uns zeitweise verloren oder stehen an einer Weggabelung, dann sind Werte unser Wegweiser. 

Dazu müssen aus unseren Werten konkrete Prinzipien werden. Um das Ganze greifbarer zu machen, möchte ich mit einem Beispiel arbeiten:
Nehmen wir an, einer deiner Werte sei Substanz. Was bedeutet es für dich, den Wert Substanz zu leben? Dazu kannst du Prinzipien in folgender Form formulieren:

  • Meine Firma strebt an, Angebote zu entwicklen, die Substanz haben und meinen Kunden dadurch eine tiefe Transformation ermöglichen.
  • Meine Firma weigert sich, Entwicklungsphase für Angebote zu verkürzen, wenn dadurch die Substanz bzw. die Effektivität darunter leidet. 


Wenn dir deine Werte klar sind, dann kannst du dich immer wieder auf diese beziehen. Gibt es eine neue Marketingmethode und du bist dir nicht sicher, ob du diese nutzen solltest? Frage dich, ob diese Methode im Einklang mit deinen Werten steht. Hast du eine neue Produktidee? Prüfe, ob diese Idee deinen Prinzipien standhält.

Wie du siehst, sind Werte nicht abstrakte Konzepte, die man aus marketingtechnischen Gründen auf seiner Website stellt. Werte sind ein wichtiges Instrument, um dein Unternehmen zu steuern und deine Vision zu realisieren.

Deine Unternehmensvision

Viele Unternehmer fragen mich, was der Unterschied zwischen einer Mission und einer Vision ist. Eine Mission ist ein Statement, welches sich über drei bis vier Zeilen erstreckt und dem Leser zeigt, wer die Firma ist, wem sie versucht, zu helfen und was die eigentliche Existenzberechtigung des Unternehmens ist. Es beantwortet die Frage, warum du jeden Morgen aufstehst und tust, was du tust. Die Unternehmensmission ist für alle Stakeholder sichtbar und sollte auf der Website zu finden sein.

Eine Unternehmensvision hingegen ist ein ausgeschriebenes Dokument, welches im Detail erklärt, wie die Firma aussieht, wenn sie fertig ist. Hier gehst du auf Punkte, wie beispielsweise Umsatzstärke, Produktportfolio, Marktanteile, Mitarbeiteranzahl, Marke, Firmenkultur und andere konkrete Dinge ein. Dieses Dokument ist für dein Management-Team, deine Mitarbeiter und eventuelle Investoren gedacht. Mit der Unternehmensvision hast du ein klares Ziel deiner Reise definiert und kannst dein Team inspirieren, dir auf deinem Weg zu folgen.

Entwickle eine Firma, die deine Vision unterstützt

Wenn du nun Lust hast, deine eigene Unternehmensvision zu entwicklen, die sich nach deinem Traumleben und deinen Werten richtet, dann kannst du dies zum einen im Selbststudium oder direkt im Coaching machen.

Business Coaching


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen